Alles Verstehen Mit Beispielen

10 tipps für mehr zeit zum schreiben

Nach dem reduzierten Preis der materiellen Ausgangsressource, wenn die Abfälle für die Hauptproduktion verwendet sein können, aber mit den erhöhten Aufwänden, für die Bedürfnisse sind die Produktionen, der Herstellung der Massenbedarfsartikel oder auf die Seite realisiert;

Unter den wiederkehrenden Abfällen werden die Reste des Rohstoffs, der Materialien, der Halbfabrikate, der Wärmeträger und anderer Arten der materiellen Ressourcen, sich bildend im Laufe der Produktion (der Arbeiten, der Dienstleistungen), die verlierenden vollständig oder teilweise Konsumqualitäten der Ausgangsressource (die chemischen oder physischen Eigenschaften) verstanden.

Der Kaufmaterialien, die im Laufe der Produktion verwendet werden (der Arbeiten, der Dienstleistungen) für die Versorgung des normalen technologischen Prozesses und für die Verpackung der Produktion oder ausgegeben auf andere Produktionsbedürfnisse (die Durchführung der Tests, der Kontrolle, den Inhalt, die Reparatur und den Betrieb der Ausrüstung, der Gebäude, der Bauten, anderer Grundbestände und übrig), sowie der Ersatzteile für die Reparatur der Ausrüstung, des Verschleißes der Instrumente, der Vorrichtungen, des Inventars und anderer Mittel des Werkes;

Wir werden es auf dem Beispiel erklären. Wir werden zulassen, auf dem Unternehmen gibt es die Ausrüstung, und die Arbeiter erzeugen die Produktion in einen Wechsel. Der Unternehmer hat grösser Arbeiter gemietet, und die Arbeit wird in zwei Wechsel jetzt geführt. Die Produktivität und die Rentabilität wachsen. Der Unternehmer mietet noch die zusätzliche Zahl der Arbeiter, organisiert die Arbeit in drei Wechsel. Wieder wird die Größe der Produktivität und der Rentabilität beobachtet. Aber wenn und weiter fortzusetzen, die Arbeiter zu mieten, so wird die weitere Größe der Produktivität nicht. Solcher ständige Faktor, wie die Ausrüstung, schon die Möglichkeiten erschöpft hat. Die Anlage zu ihm wird der zusätzlichen Ressourcen jetzt den vorigen Effekt hingegen von da an nicht geben, die Effektivität der zusätzlichen Einlagen wird sich, die Kosten auf die Produktionseinheit verringern – zu wachsen. Wenn durch etwas Jahre, die Ausrüstung auf mehr produktiv zu ersetzen, so wird die Größe der Produktivität geschehen. Die zusätzlichen Einlagen werden eine bestimmte Zeit zur Größe der Produktivität und der Rentabilität bringen. Aber es wird der Moment treten, wenn die neue, mehr produktive Ausrüstung sich erschöpfen wird und wieder wird die Effektivität der zusätzlichen Einlagen beginnen, und die Kosten auf, jede zusätzliche Einheit zu fallen, zu wachsen.

In der AUGENBLICKLICHEN Periode – sind alle Kosten ständig: das Produkt ist auf den Markt ausgegeben, deshalb schon ist man verboten nicht, den Umfang seiner Produktion (ändern er ist schon), die Kosten des Unternehmens (die getragenen Kosten schon in der Vergangenheit zu ändern).

Die Firmen, sich auf die Daten über die Höchstkosten stützend, fassen die Lösungen über die Fortsetzung oder die Unterbrechung der Kosten, also, die Veränderung des Produktionsumfangs. Für die Forschung der Wirtschaftsprozesse wird der Begriff der Kosten verwendet. Gewöhnlich, den Inhalt der Kosten bestimmend, wählen ihre Arten: die Kosten der Suche der Informationen, die Messung, die Kosten der Führung der Verhandlungen und den Vertragsabschluss, des Schutzes und der Spezifikation der Eigentumsrechte, des Verhaltens. Jedoch ist manchmal die Interpretation der Kosten einer Art wie die Interpretation der Kosten anderer Art (insbesondere der Kosten der Messung wie der Kosten des Schutzes und der Spezifikation der Eigentumsrechte, der Kosten des Verhaltens wie der Kosten der Messung usw.) möglich.

Die Tätigkeit einer beliebigen Firma vermutet die Verwirklichung der Aufwände. Die Aufwände, die die Selbstkosten der Produktion bilden (der Arbeiten, der Dienstleistungen), werden entsprechend ihrem Wirtschaftsinhalt nach den folgenden Elementen gruppiert:

Die Teilnehmer der Gesellschaft, die die Beiträge an das Grundkapital der Gesellschaft nicht vollständig beitrugen, tragen die Solidarhaftung nach seinen Verpflichtungen innerhalb des Wertes des unbezahlten Teiles des Beitrags jedes der Teilnehmer.